pohlesee

Nicht nur der allseits bekannte Wannsee lädt im Berliner Stadtteil Wannsee zu Freizeitvergnügen ein. Der Pohlesee gehört zu einer ganzen Reihe weiterer Seen, die hier einerseits Wassersportler und andererseits Ruhe und Erholung Suchende anziehen. Er ist – gelegen zwischen dem Kleinen Wannsee und dem Stölpchensee und über den Griebnitzkanal mit beiden verbunden – einer der stilleren Seen, ganz ohne überfülltes Strandbad oder sonstige Einrichtungen, die allzu viel Publikum anziehen würden.

Sowohl vom S-Bahnhof Wannsee als auch vom Halt Griebnitzsee – der Pohlesee liegt genau dazwischen – ist er für Spaziergänger und Radfahrer gut erreichbar. Die Nordseite fügt sich in bebautes Stadtgebiet ein, während das südliche Ufer nur von grüner Natur umgeben ist.